Herzlich Willkommen

Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden e.V.
© Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden e.V.  2022

Förderverein für die Galerie

Neue Meister in Dresden

Prof. Dr. Bischoff schrieb über die Wiedereröffung des Albertinums und die Sonderausstellung der von der GMKD erworbenen Arbeiten: "Ohne die kontinuierliche Unter- stützung durch den seit 1994 aktiven Förderverein GMKD wäre der Anschluss an die Gegenwarts- kunst in Dresden ganz sicher nicht gelungen."

Veranstaltungen der GMKD

Die Mitglieder der Gesellschaft werden zu allen Ausstellungs- eröffnungen des Albertinums speziell eingeladen. Pandemiebedingt kann das Albertinum dieses Angebot derzeit nicht aufrechterhalten. Zu Alternativangeboten erhalten die Mitglieder persönliche Einladungen. Ein- bis zweimal im Jahr besuchen die Mitglieder gemeinsam mit der Direktorin eine herausragende Ausstellung oder ein besonderes Museum außerhalb Dresdens.

Die Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden e.V.

Die Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden begrüßt Sie auf ihrer Internetseite. Die GMKD hat sich die ideelle Unterstützung und die finanzielle Förderung der Galerie Neue Meister der Staatlichen Kunststammlungen Dresden durch Mitgliedsbeiträge und Spenden zum Ziel gesetzt. Daneben bietet sie aber auch eine Plattform für eine aktive und gemeinsame Auseinandersetzung mit der Kunst der Moderne und will so das Verständnis und die Freude für die Kunst der Gegenwart wecken und fördern. Der aktuelle Vorstand der GMKD e.V. (Foto: Hans-Peter Klut) In der Mitgliederversammlung 2020 wurde der neue Vorstand bestehend aus Prof. Dr. Heribert Heckschen als Vorsitzenden, Barbara Meyer als stellv. Vorsitzende, Hendrik Kamp und Hilke Wagner (als satzungsmäßiges Mitglied) gewählt.

Mitgliederversammlung 2022

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 09.03.2022 im Albertinum statt. Neben dem Bericht des Vorsitzenden zur Vereinsarbeit und dem Bericht von Barbara Meyer zu den Mitgliederreisen im vergangenen Jahr war ein weiterer Tagesordnungspunkt die Beschlussfassung zur Anpassung der Mitgliedsbeiträge. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung hatten alle die Möglichkeit, an einer exellenten Führung durch die Gerhard Richter Ausstellung teilzunehmen.

Ausstellung Oskar Zwintscher Weltflucht und

Moderne

Am 13.Mai 2022 wurde im Albertinum die Ausstellung Weltflucht und Moderne. Oskar Zwintscher in der Kunst um 1900 eröffnet. Es war uns eine Freude, unseren Mitgliedern eine Sonderführung am 30.06.2022 durch die Kuratoren anbieten zu können. Dies wurde zahlreich genutzt.

Mitgliederreisen 2022

Am Sonntag, den 15.Mai haben wir gemeinsam mit Hilke Wagner Leipzig besucht. Im Mittelpunkt des geführten Besuchs im MdBK stand der Bilderkosmos, Malerei und Plastik des 20. und 21. Jahrhunderts. Ziel der Ausstellung ist es, die Vielfalt der Kunst aus Leipzig der letzten 120 Jahre sichtbar zu machen. Zeitgleich fanden Performances von Tino Seghal statt und wir konnten noch eine kleine Ausstellung von Leipziger Künstlerinnen um 1900 sehen. Die Führung durch das Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig hatte den Schwerpunkt „REINVENTING GRASSI.SKD“. Nach und nach wird im Rahmen eines von der Kulturstiftung des Bundes geförderten Programmes die gesamte Ausstellung erneuert. Während der Führung wurden uns die Ziele und Ansätze der neuen Herangehensweise erklärt. Vom 13. bis zum 14. August findet unsere Reise zur documenta nach Kassel statt. Wir freuen uns, wenn die Reise auf Ihr Interesse stößt. Die Einladung einschließlich eines groben Reiseablaufs wurde an alle Mitglieder versandt. Sollten Sie noch Interesse an einer Teilnahme haben, schicken Sie uns eine E- Mail an info@gmkd.de Wir senden Ihnen dann gern noch die Planung auf dem aktuellen Stand. Hin- und Rückreise sowie die Hotelunterkunft sind individuell zu buchen. Entsprechende Vorschläge waren ebenfalls in der Einladung enthalten.
GMKD
4 x KION von Andreas Angelidakis