Vermeule, Koen

© Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden e.V.  2020
GMKD

Erwerbungen der Gesellschaft

Tokyo Dreamer, 2011 Tokyo Dreamer, 2011 Tokyo Dreamer, 2011

Tokyo Dreamer, 2011

Öl auf Leinwand 230 x 180 cm Durch die GMKD erworben vom Künstler, seit 2011 als Leihgabe in der Galerie Neue Meister
Im Zentrum des monumentalen, strengen Bildgevierts sitzt die mit Freizeitrucksack und sommerlicher Kleidung versehene jugendliche Gestalt des „Tokyo Dreamer“: den Oberkörper nach vorn gebeugt, die Ellbogen auf den Knien abgelegt, der dunkle Haarschopf wie eine Kapu- ze über das Gesicht fallend. Das Motiv hat der Amsterdamer Künstler während einer Studienreise in Japan im Museum für Moderne Kunst in Tokyo gefunden, festgehalten und in transformierter Weise wiederge- geben. Das in die Szene eindringende Licht und seine Spiegelung auf dem glänzen den Museumsfußboden tragen dazu bei, dass sich ein Eindruck von Drama und Melancholie einstellt. Das Bild erschließt Ein- blicke in das moderne Leben. In seiner Staffelung von Alltäglichem, Dramatischem und Metaphysischem verbinden sich in der Kunst von Koen Vermeule Motive und Themen mit der malerischen Vorgehens- weise. Menschen in den Metropolen fühlen sich isoliert. Gleichwohl ist auch in dieser Müdigkeit der Durst nach Leben zu spüren. ulrich bischoff (aus dem Buch GMKD25)