Lucander, Robert

© Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden e.V.  2020

Robert Lucander

Team, 2008

Tusche und Acryl auf Holz, 140 x 100 cm

Durch die GMKD aus der Gallery Kalhalma & Pippo Contemporary, Helsinki,

erworben; seit 2009 als Leihgabe in der Galerie Neue Meister.

Der in Helsinki geborene Maler Robert Lucander lebt seit den 1980er Jahren in

Berlin, studierte dort von 1989 bis 1995 bei Marwan Kassab-Bachi und hat aktuell

die Professur für Malerei und Zeichnen an der Universität der Künste Berlin inne.

Einem fotografischen Schnappschuss gleich stellt Lucander in seiner 2008

entstandenen Arbeit „Team“ eine Rückenfigur dar, allerdings nur den unteren Teil.

Man könnte das Gemälde demnach als ein Antiporträt bezeichnen. Bekleidet mit

Baseballjacke, Jeans und Gummistiefeln steht ein Mann ohne Gesicht bequem und

stabil auf beiden Beinen, die Hände in den Hosentaschen vergraben, ein

Jedermann.

Auf der Jacke ist ein Schriftzug erkennbar, jedoch nicht lesbar, der Bildausschnitt

schneidet die Information ab. Möglicherweise gehört er zu einem Team, aber er

wird jeglicher Individualität beraubt. Der dünne lasierende Farbauftrag lässt die

Struktur der Holztafel gut sichtbar und erweckt den Eindruck, dass sich der

Dargestellte gleichsam dematerialisiert. Auch die Farbigkeit trägt dazu bei:

Besonders Stiefel und Jackenärmel heben sich nur schwer vom horizontlosen

Dunkel des Hintergrundes ab. Einzelne Reflektionen scheinen aus dem diffusen

Hintergrund auf, erlauben jedoch ebenfalls keine Deutung. In einer

individualistischen Welt ohne Konventionen bleibt der Teamspieler allein.

alexandra schellenberg (aus dem Buch GMKD25)

GMKD

Erwerbungen der Gesellschaft

mehr Infos  mehr Infos mehr Infos  mehr Infos Team, 2008