Plenker, Stefan

© Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden e.V.  2020

Stefan Plenkers

Der Trinker, 1980

Öl auf Leinwand, 81 x 73 cm

Durch die GMKD mit einer Sonderspende von Barbara und Axel Bauer

vom Künstler erworben, seit 2010 als Leihgabe in der Galerie Neue

Meister

Erst im Anschluss an sein Studium der Grafik an der Hochschule für bildende Kunst in Dresden bei Gerhard Kettner, Günter Horlbeck und Herbert Kunze hat sich Stefan Plenkers ab 1969 der Ölmalerei zugewandt. Gemeinsam mit seinen Freunden Helge Leiberg, der früh verstorbenen Marlies Lilge, Joachim Böttcher, Rainer Zille und Michael Hofmann war er maßgeblich prägend für das Bild der Dresdner Malerei in den 1970er Jahren. Ab 1979 befasste sich Stefan Plenkers mit dem Thema „Raum“ und setzte sich hierbei vor allem mit dem Verhältnis von Raum und Fläche auseinander. Zu der Zeit bestimmten überwiegend melancholisch anmutende Sujets seine Bilder: Menschenleere Straßenzüge, triste Faschingsund Zirkusszenen oder ganz auf sich selbst bezogene Menschen in Bars oder Kneipen sind Ausdruck für die Wahrnehmung seiner Lebenswelt – und Metaphern dafür. „Der Trinker“ gehört in diese Phase des Schaffens von Stefan Plenkers. Im Zentrum des Bildes sitzt ein Mann ruhig an einem Tisch, vor sich ein gefülltes Glas. Das Hauptaugenmerk des Betrachters wird suggestiv auf den mittig im Bild platzierten, rothaarigen Protagonisten gerichtet, der die Hände auf die Tischplatte gelegt hat. Die Farbe Rot dominiert das Bild, der umgebende, enge Raum wird mit wenigen Vertikal- und Horizontal- strukturen konstruiert. Die Farbe des Glases und dessen blauer Inhalt hingegen stechen aus der Umgebung hervor – ein farblicher Kunstgriff, der den Betrachter irritiert. Mit der Form des Glases verwies Plenkers zudem auf eines der berühmtesten Gemälde zum Thema, nämlich das des „Absinthtrinkers“ von Edouard Manet (1858/59). Doch im Gegensatz zu dieser Darstellung eines am Rande der Gesellschaft stehenden Menschen wird Plenkers’ „Trinker“ zu einem vereinsamten und grüblerischen Mann seiner Zeit. astrid nielsen (aus dem Buch GMKD25)
GMKD

Erwerbungen der Gesellschaft

mehr Infos  mehr Infos mehr Infos  mehr Infos Der Trinker, 1980