© Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden e.V.  2017
GMKD

Ort:  Prag

Zeit: Sonntag, 4. Oktober 2015

Die Reise nach Prag fand am Sonntag, den 4. Oktober 2015 statt. Bitte erwerben Sie die Fahrkarte (2. Klasse) in Eigenregie, da eventuelle Bahncards, Seniorenermässigungen etc. von uns nicht berücksichtigt werden könnten. Jiri Fajt, der neue Generaldirektor der Narodni Galerie und sein neuer Chefkurator Adam Budak und Leiter des Veletržní palác‎  begrüßte uns. Gemeinsam besuchten wir die Ausstellungen von Jonathan Meese und die in Kooperation mit dem Frankfurter Staedel entstandene, wunderbare Ausstellung "Künstler und Propheten. Eine geheime Geschichte der Moderne 1872–1972“. Diese untersuchte ein weitreichendes, aber in großen Teilen unbekanntes Kapitel der europäischen, insbesondere der deutschen Kunstgeschichte. Mit über 400 Exponaten – darunter Gemälde, Zeichnungen, Lithografien sowie umfangreiches und seltenes Dokumentationsmaterial – deckt sie verblüffende Kausalitäten zwischen Künstlern der Moderne und selbsternannten „Propheten“ auf.
nächste Seite  nächste Seite nächste Seite  nächste Seite