© Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden e.V.  2017
GMKD

Ort:  Krakau

Zeit: Samstag, 13. Mai 2017

Besuch der Ausstellung “The Power of the Avantgarde” im Nationalmuseum Krakow mit Führung von Prof. Dr. Ulrich Bischoff, der die entsprechende Ausstellung in Brüssel kuratiert hatte. Die Ausstellung in Krkau ist ein Teil davon, ergänzt um Arbeiten polnischer Künstler. Die An- und Abreise sowie etwaige Übernachtungen muss jeder Teilnehmer selbst organisieren. Treffpunkt ist am Samstag um 14:00 Uhr im  Szolayski House in der Innenstadt, ein schönes Palais am PL- Szczepanski. Nach der Besichtigung machen wir einen Spaziergang durch das alte jüdische Viertel Kazimierz  und dann den Besuch des neu errichteten Museums für zeitgenössische Kunst MOCAK in der ehemaligen Fabrik von Schindler (Film Schindlers Liste!). Treffpunkt dort ist der Eingang um 16:00 Uhr.
nächste Seite  nächste Seite nächste Seite  nächste Seite

Ort:  Kassel

Zeit: Samstag, 22. Juli 2017

Die Fahrt mit der DB hat sich in der Vergangenheit bewährt. Eine „Gruppenreise“ lohnt sich nicht, da ohnehin  die meisten irgendeinen Ermäßigungsgrund (z. Bahncard, Rentenausweis etc.) haben. Bitte buchen Sie die Fahrkarte  gemäß Ihren Bedürfnissen per Internet oder kaufen Sie sie im Bahnhof, jedenfalls ist jeder für seine Fahrkarte selbst  verantwortlich (Sparpreis mit Zugbindung EUR 58,00).  Hinfahrt: Abfahrt: Dresden Hbf  ab 06:13 Gleis 3 oder Dresden-Neustadt ab 06:20 mit ICE 1654  Intercity-Express  Richtung: Wiesbaden Hbf, es gibt ein Bordrestaurant, Umsteigen in Eisenach und Bebra. Ankunft: Kassel Hbf  an 10:48 Achtung! Start ist in jedem Fall mit dem ICE 1645 Richtung Wiesbaden, später Umsteigen in Eisenach und Bebra  Rückfahrt: Abfahrt: Kassel Hbf  ab 17:10  CAN24223  cantus Verkehrsgesellschaft Richtung: Fulda, umsteigen in Kassel-Wilhelmshöhe  in ICE 681 Richtung: München Hbf  und in Fulda ab 18:14 ICE 1655  Intercity-Express Richtung: Dresden Hbf   Ankunft Dresden Hbf  an 21:35  (hält wohl auch in Dresden Neustadt).