© Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden e.V.  2018
GMKD
nächste Seite  nächste Seite nächste Seite  nächste Seite

 Zum “Dresdner Bilderstreit”

Im Herbst 2017 begann eine kontroverse Diskussion über die Ausstellungspraxis im Albertinum mit einer Artikelserie in der Sächsischen Zeitung. Wir dokumentieren das für unsere Mitglieder. Aus urheberrechtlichen Gründen  kann nur der eigene Beitrag verlinkt werden.  Paul Kaiser: “Wende an den Wänden”, SZ vom 18.09.2017 Hilke Wagner: “Was zählt ist die Kunst”, SZ vom 26.09.2017 Eduard Beaucamp, “Westdeutsche Blockade”, SZ vom 28.09.2017 Hans-Peter Lühr, Leserbrief: “Aufmerksamkeit für den anderen”, SZ vom 06.10.2017 Interview mit Eva-Maria Stange, “Es geht nicht um Ost oder West”, SZ vom 11.10.2017 Axel Bauer für die GMKD: “Es ist Zeit, den Blick zu weiten”, SZ vom13.10.2017 Marion Ackermann für die SKD: Fronten von früher, SZ vom 20.10.2017. Die Mitglieder der Gesellschaft für Moderne Kunst haben sich durch den Besuch der Ausstellung im Museum Barbarini in Potsdam “Hinter der Maske” einen eigenen Eindruck verschafft.